Suchergebnisse für "Drachenblut"

Icon Mr. A The Balm - 100 ml

Icon Mr. A The Balm - 100 ml

Der letzte Schritt zur perfekten Rasur. Diese tägliche Feuchtigkeitspflege beruhigt die Haut nach der Rasur und verbessert die Elastizität. Die reichhaltigen Antioxidantien wirken regenerierend und unterstützen die Spannkraft der Haut.Nach der Rasur: Auf das Gesicht und den Nacken auftragen.Für die Hautpflege unter dem Bart: Nach der Rasur oder Bartreinigung auf Gesicht und den Nacken auftragen und durch das Barthaar in die Haut einmassierenWirkstoffe und Eigenschaften:Hautheilende und

Zum Angebot
Icon Mr. A The Balm - 100 ml

Icon Mr. A The Balm - 100 ml

Der letzte Schritt zur perfekten Rasur. Diese tägliche Feuchtigkeitspflege beruhigt die Haut nach der Rasur und verbessert die Elastizität. Die reichhaltigen Antioxidantien wirken regenerierend und unterstützen die Spannkraft der Haut.Nach der Rasur: Auf das Gesicht und den Nacken auftragen.Für die Hautpflege unter dem Bart: Nach der Rasur oder Bartreinigung auf Gesicht und den Nacken auftragen und durch das Barthaar in die Haut einmassierenWirkstoffe und Eigenschaften:Hautheilende und

Zum Angebot
Räucherwerk Drachenblut 6 x 20 g Räucherstäbchen

Räucherwerk Drachenblut 6 x 20 g Räucherstäbchen

Räucherwerk Drachenblut - Sechseck-PackungDie Räucherstäbchen verbreiten einen angenehmen Duft.Sie erhalten 6 x 20 g. ( In jeder Box sind 8 Stäbchen )

Zum Angebot
Harzmischung Drachenblut Stärke Mut rot Räuc (0,53 EUR/1 ml)

Harzmischung Drachenblut Stärke Mut rot Räuc (0,53 EUR/1 ml)

Harzmischung - Drachenblut (Daemenorops draco)Das Räucherwerk wird in Behältern verkauft. Beschriftung in niederländisch.Daemenorops draco Palmengewächse - Arecaceae Syn.: Sumatra Drachenblut, Indisches Zinnober, Rotangharz. Pflanzenteil: Harz; Elementarkraft: FEUER; Schwerpunkt: KÖRPER.Von der Drachenblutpalme, einer urweltlich anmutenden Baumgestalt, die in sumpfigen Gebieten Asiens, Afrikas und Australiens zu finden ist, stammt das rote Harz, das von Bläte und Frucht abgesondert wird und im

Zum Angebot
Drachenblut - Flammen und Asche

Drachenblut - Flammen und Asche

Der Schatten des Krieges fällt auf Daelbar und fordert nicht nur Uskav, dem neuen Präsidenten der Drachenstadt, sein ganzes Können ab. Auch in der Hafenstadt Tharbad überschlagen sich die Ereignisse: Auf der Suche nach ihrem entführten Freund Suman geraten Gilfea und seine Freunde in ernsthafte Schwierigkeiten. Doch manchmal kommt Hilfe von gänzlich unerwarteter Seite. Während eine Handvoll Drachen eine spektakuläre Flugshow hinlegen, begegnet Suman seiner Nemesis, was sich als ebenso verblüffendes wie schmerzhaftes Wiedersehen herausstellt. Drachenblut 6. Buch Flammen und Asche ist der Abschlussband der Drachenblut Saga.

Zum Angebot
Unzuverlässiges Erzählen in Christoph Heins Der fremde Freund / Drachenblut

Unzuverlässiges Erzählen in Christoph Heins Der fremde Freund / Drachenblut

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Leipzig (Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit weißt nach, dass es sich bei der Ich-Erzählerin in Christoph Heins Novelle `Der fremde Freund / Drachenblut` um eine unzuverlässige Erzählerin nach den Kriterien von ...

Zum Angebot
Unzuverlässiges Erzählen in Christoph Heins Der fremde Freund / Drachenblut

Unzuverlässiges Erzählen in Christoph Heins Der fremde Freund / Drachenblut

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Leipzig (Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit weißt nach, dass es sich bei der Ich-Erzählerin in Christoph Heins Novelle `Der fremde Freund / Drachenblut` um eine unzuverlässige Erzählerin nach den Kriterien von ...

Zum Angebot
Drachenblut 6 - Vergeltung

Drachenblut 6 - Vergeltung

Hannibal Meriadec, Piratenkakapitän und Hexer, ist nun, nachdem er in Drachenblut gebadet hat, nahezu unbesiegbar. Nun ist es Zeit, Rache zu üben und es mit seinem Vater, dem Grafen Cagliostro und dem guten alten Louis, auch Ludwig der 14. genannt, aufzunehmen. Und selbst der Sonnenkönig kann ihn nun nicht mehr aufhalten! Ein lautes und bewegtes Abenteuer mit charismatischen Figuren und einer guten Prise Humor.

Zum Angebot
Drachenblut 6 - Vergeltung

Drachenblut 6 - Vergeltung

Hannibal Meriadec, Piratenkakapitän und Hexer, ist nun, nachdem er in Drachenblut gebadet hat, nahezu unbesiegbar. Nun ist es Zeit, Rache zu üben und es mit seinem Vater, dem Grafen Cagliostro und dem guten alten Louis, auch Ludwig der 14. genannt, aufzunehmen. Und selbst der Sonnenkönig kann ihn nun nicht mehr aufhalten! Ein lautes und bewegtes Abenteuer mit charismatischen Figuren und einer guten Prise Humor.

Zum Angebot
Der fremde Freund. Drachenblut

Der fremde Freund. Drachenblut

»Ich bin unverletzlich geworden. Ich habe in Drachenblut gebadet, und kein Lindenblatt ließ mich irgendwo schutzlos. Aus dieser Haut komme ich nicht mehr heraus.« Das ist das Fazit der Ich-Erzählerin, Ärztin an einem Ostberliner Krankenhaus, kinderlos, geschieden. Von einem scheinbar ganz normalen Frauenleben berichtet sie, und doch werden hinter der kühlen, spröden Fassade die Ängste, das Mißtrauen und die Frustrationen sichtbar, die sie gnadenlos von der Welt, von sich selbst, der eigenen Kindheit und von Henry trennen, ihrem Freund, der im selben Hochhaus wohnt und der ihr bis zum Ende fremd bleibt. Schonungslos und suggestiv erzählt Hein von Einsamkeit und Beziehungslosigkeit in der DDR Anfang der achtziger Jahre. Mit der Novelle Der fremde Freund, die 1982 erschien und im Westen ein Jahr später unter dem Titel Drachenblut herauskam, erlebte Christoph Hein seinen literarischen Durchbruch.

Zum Angebot
Der fremde Freund. Drachenblut

Der fremde Freund. Drachenblut

»Ich bin unverletzlich geworden. Ich habe in Drachenblut gebadet, und kein Lindenblatt ließ mich irgendwo schutzlos. Aus dieser Haut komme ich nicht mehr heraus.« Das ist das Fazit der Ich-Erzählerin, Ärztin an einem Ostberliner Krankenhaus, kinderlos, geschieden. Von einem scheinbar ganz normalen Frauenleben berichtet sie, und doch werden hinter der kühlen, spröden Fassade die Ängste, das Mißtrauen und die Frustrationen sichtbar, die sie gnadenlos von der Welt, von sich selbst, der eigenen Kindheit und von Henry trennen, ihrem Freund, der im selben Hochhaus wohnt und der ihr bis zum Ende fremd bleibt. Schonungslos und suggestiv erzählt Hein von Einsamkeit und Beziehungslosigkeit in der DDR Anfang der achtziger Jahre. Mit der Novelle Der fremde Freund, die 1982 erschien und im Westen ein Jahr später unter dem Titel Drachenblut herauskam, erlebte Christoph Hein seinen literarischen Durchbruch.

Zum Angebot
Fledermaus Ahoi

Fledermaus Ahoi

Die Geschichte handelt von der umtriebigen Fledermaus names Renée, die den Hafen unsicher macht und ein unliebsamer Zeitgefährte ist, sich dann aber auf die Suche nach Drachenblut begibt, nach dem es sie dürstet.Ob sie das Drachenblut am Ende trinken wird, soll an dieser Stelle nicht verraten werden. Die Illustrationen von Nadja Rümelin sind großartig gezeichnet, wohlkomponiert und atemberaubend detailiert. Und alles ist fein handgelettert. Der Umschlag wurde schwarz und malvenhellblau gesiebdruckt im Shining-Labor auf edles Papier von Fedrigoni.

Zum Angebot

*Stand: 21.06.2018 19:46:18 - Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten.
Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert.
X


Seite wird geladen...